Roseggergasse 1-7, unger. Nr. (Wien)

Österreich » Wien » Wien » 1160

Die Karte wird geladen …

48° 12' 27.44" N, 16° 18' 24.75" E


Kommunaler Wohnbau, Lobmeyrhof

Identadresse Roseggergasse 1-7. Der Lobmeyrhof wurde zwischen 1900 und 1901 durch die Kaiser-Franz-Joseph I.-Jubiläumsstiftung für Volkswohnungen und Wohlfahrtseinrichtungen nach Plänen von Theodor Bach und Leopold Simony errichtet. Die viergeschoßige Wohnhausanlage mit Gartenhof wurde durch Risalite und Giebel gegliedert und mittels späthistoristischem Dekor akzentuiert. die 164 Wohnungen stehen derzeit leer, der Hof soll bis 2016 von der Stadt Wien saniert werden.


comments

references