Quaringasse 16 (Wien)

Österreich » Wien » Wien » 1100

Die Karte wird geladen …

48° 10' 18.45" N, 16° 21' 16.35" E


Quarinhof

Die städtische Wohnhausanlage wurde 1924–1925 nach Plänen von Hans Jaksch und Siegfried Theiss errichtet. Sie ist als dreiseitige Blockrandverbauung mit 124 Wohnungen gestaltet. Am niedrigeren Torbau befinden sich vier keramische Reliefs von Ferdinand Opitz, die Mütter und Kinder darstellen.


comments

references